Donnerstag, 7. Februar 2013
Das Ende von Schavans Amtszeit naht: nicht nur, dass ihr der Doktortitel entzogen wurde, Merkel hat sich auch noch hinter sie gestellt (wie hinter Guttenberg & Wulff...).



Montag, 13. August 2012
In Berlin wurde heute der Maueropfer gedacht.
Dies sei hier Anlass für einige Betrachtungen.
Im Gegensatz zu unseren polnischen Nachbarn, bei denen - zu Recht - es als unzumutbar gälte, die Zeit der leninistischen Allein- und sowjetischen Fremdherrschaft zu loben, haben wir in Ostdeutschland jenes Phänomen, das allgemein als Ostalgie bekannt ist; die Sehnsucht nach der guten alten Tyrannei, in der die Einheitspartei das Denken übernommen hat. Diese Einheitspartei - erst von SED in PDS umbenannt, dann mit der WASG zur "Linken" fusioniert - ist immer noch aktiv; die ihr angeschlossenen Blockparteien wurden von CDU und FDP geschluckt. Das alles lässt den geistigen und moralischen Zustand unseres Landes in fragwürdigem Licht erscheinen...



Sonntag, 1. April 2012
Während der Bundestag in den Medien recht häufig auftaucht, hört man vom Bundesrat eher selten etwas. So ist auch nur wenig von Protesten gegen den Umstand zu bemerken, dass es der zweiten Kammer unserer Legislative erheblich an demokratischer Legitimation mangelt. Meiner Meinung nach wäre hier dringend Abhilfe geboten.